Requiem für BBr. P. Adalbert von Papius OP

Fur unseren im 88. Lebensjahr in Friesach / Kärnten verstorbenen Bundesbruder P. Adalbert von Papius feierten wir am Dienstag, den 13. Juni 17,  in St. Albert München-Freimann (Situlistr. 83) um 10 Uhr Requiem.
Davor wurde er um 9 Uhr im Dominikanergrab bei St. Nikolaus (Freimann, Heinrich-Groh-Str.11) unter großer Anteilnahme seiner Mitbrüder , des ND und der Bevölkerung beerdigt – zur Traueranzeige der SZ vom 8. Juni 17.
P. Adalberts Primizspruch war:  Glühenden Geistes, dienet dem Herrn (Römer 12,11) – so erlebten wir ihn.  Als Pfarrer in München-Freimann (St.Albert, St. Katharina) war er ein liebenswerter, sozial sensibler und geistreicher ND-Bundesbruder in der Gruppe M-Nord / Freising. Schon in der unmittelbaren Nachkriegszeit engaierte er sich als junger Ferdinand von Papius beim ND in der Sendlinger Gruppe; beim ND-Bundeslager in Fulda war er mit Heini Geberl als Vertreter Bayerns dabei. R. I. P.

Comments are closed.